Ist das noch gesund? – Der Gesundheitspodcast der Techniker

Verhütung: Soll ich noch die Pille nehmen? Mit Dr. Lisa-Maria Wallwiener

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wie finde ich die passende Verhütungsmethode? Kann ich die Pille wirklich bedenkenlos “einwerfen”? Für wen ist sie gut, wer sollte sie meiden? Und wie kann ich verhüten, wenn ich keine Hormone nehmen will? Was taugen Apps, die meine fruchtbaren Tage bestimmen sollen? Was ist ein normaler Zyklus - und gibt es so etwas überhaupt?

Darüber spricht Dr. Yael Adler mit der Gynäkologin und Fruchtbarkeits-Expertin Dr. Lisa-Maria Wallwiener vom Klinikum rechts der Isar. Dr. Wallwiener arbeitet seit Jahren als gynäkologische Endokrinologin und forscht zur natürlichen Familienplanung (NFP).

In dieser Folge von „Ist das noch gesund?“ sprechen Dr. Adler und Dr. Wallwiener auch über die Fragen:

  • Welche Nebenwirkungen hat die Pille?
  • Macht die Pille dick?
  • Ist Sex ohne Pille anders als mit Pille?
  • Steigert die Pille das Brustkrebs-Risiko?
  • Gegen welche Krankheiten hilft die Pille?
  • Für wen kann die Hormonspirale eine Alternative sein?
  • Wie verhütet man mit Hormon-Implantaten?
  • Verhüten mit Kupferkette, Kupferball oder Kupferspirale - wie geht das?

Weitere Informationen

Informationen der Techniker

Der Pillenreport – ein Statusbericht zu oralen Kontrazeptiva: https://www.tk.de/techniker/2015-2066660

Pille? Aber sicher! https://www.tk.de/techniker/2068084

Hormo­nelle Verhü­tung und Brust­krebs­ri­siko https://www.tk.de/techniker/2042630

Verhüten nach dem Zykluskalender?

Im Podcast sprechen Dr. Wallwiener und Dr. Adler über die wissenschaftlich validierte Sensiplan-Methode für die natürliche Familienplanung (NFP). Hier gibt es weitere Informationen:

Es gibt einige NFP-Apps, die sich an der Sensiplan-Methode orientieren, z.B.:

Wie im Podcast besprochen, sind diese Apps nicht als Medizinprodukte zugelassen – die Anwendung erfolgt auf eigene Verantwortung. Diese Liste stellt auch keine Empfehlung der Techniker Krankenkasse dar, sie dient nur der Information unserer Hörerinnen und Hörer. Insgesamt rät die Fachgesellschaft DGGEF zur Vorsicht bei der Nutzung von Zyklus-Apps: https://www.dggef.de/2018/11/09/zyklus_apps/

Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): https://www.sexualaufklaerung.de/

BZgA-Informationen für Jugendliche: https://www.loveline.de/


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.